Theater

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

Termin: Montag 23.12.2019, 19:30–21:30 Uhr
Veranstaltungsort: Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Regie: Karin Beier

Inhalt

Foto zu "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?". Eine Frau und ein Mann halten sich an der Hand, dahinter eng beieinander eine weitere Frau und ein Mann.

Was auf den ersten Blick wie ein klassischer Ehekrieg erscheint, erweist sich bei genauerer Prüfung als etwas komplizierter: Ein eigentlicher Konflikt zwischen Martha und George, die seit der Uraufführung des Stückes 1962 am Broadway immer wieder in die Arena ihres Wohnzimmers treten, ist nicht einfach zu benennen. Zwar gibt es allerlei Wortgefechte, Beleidigungen, Tiefschläge, die ganze Bandbreite bürgerlichen Ehelebens – die faszinierende Kunst der beiden zunehmend alkoholisierten Protagonist*innen scheint aber gerade darin zu bestehen, Entwurf und Geschichte ihrer komplexen Beziehung ständig zu überarbeiten. Was dabei Fiktion ist und was Wirklichkeit, können nicht nur die beiden ahnungslosen Gäste Nick und Honey nicht entscheiden, auch wir Zuschauer*innen werden darüber im Unklaren gelassen. Konnte man in früheren Zeiten von einer öffentlichen Fassade und den dahinter lauernden Lebenslügen der Eheleute sprechen, verschwimmt hier diese Art Zuordnung völlig: Martha und George sind ein gut eingespieltes Team in einer so kreativen wie vitalen Ehe-Performance. Und ihre eigentlichen Feinde sind möglicherweise die Langeweile einer spießigen Provinz und die Angst vor dem Sterben.
»Wer hat Angst vor Virginia Woolf?« ist weit mehr als das well-made play, als das es lange galt. Es ist ein Jahrhundertwerk, fulminant in der Wut, rührend in der Traurigkeit, uneinholbar in seiner Unverschämtheit und in seinem Witz.

Übertragungstechnik für die Audiodeskription:

Die Live-Audiodeskription kann über das eigene Smartphone mit der App 'MobileConnect' von Sennheiser angehört werden. Bitte laden Sie vor dem Theaterbesuch die kostenfreie App aus dem Appstore auf Ihr Handy und bringen Sie eigene Kopfhörer mit. Sollten Sie kein eigenes Gerät haben, erhalten Sie vor Ort kostenlos Leihgeräte oder Kopfhörer (gegen Pfand) an den Garderoben des Theaters. Die Mitarbeiter helfen Ihnen vor Ort gern mit der Bedienung und bei Fragen.

Hinweise zur App MobileConnect:

Aktivieren Sie im Theater das W-LAN im Menüpunkt „Einstellungen“ Ihres Gerätes. Dort wählen Sie das Netzwerk „MobileConnect“ aus. Starten Sie nun die App und wählen Sie zwischen „Audiodeskription“ oder „Hörunterstützung“. Der Kanal „Audiodeskription“ bietet die akustische Bildbeschreibung des Theaterstückes. Während der Vorstellung sollte der Klingelton auf lautlos gestellt und das Display dunkel sein um andere Zuschauer nicht zu stören.

Foto: Arno Declair/ Deutsches Schauspielhaus Hamburg

Link

Website zum Stück

Adresse und Anfahrt

Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Kirchenallee 39
20099 Hamburg

Weitere Infos zum Besuch:
https://www.schauspielhaus.de/de_DE/ihr-theaterbesuch-container#anreise

Tickets

Kartentelefon: 040-248713
E-Mail: kartenservice@schauspielhaus.de
Bei der Reservierung bitte das Stichwort „Hörtheater“ nennen und angeben, ob Sie von einem Führhund begleitet werden.

Ticketpreise:
Information zu Ticketpreisen bekommen Sie am Kartentelefon.
Für Schwerbehinderte mit min. GdB50 wird eine 50%ige Ermäßigung gewährt und bei einem „B“ im Ausweis erhalten auch Begleitpersonen Karten mit 50% Ermäßigung.