Hörfilme bei Streaming-Diensten

The Other Side Of The River

Eine junge Frau mit schwarz-weiß gemustertem Kopftuch und weißem Oberteil.

Streaming-Anbieter: Dok-fest München
Laufzeit: 98 Minuten
Genre: Dokumentation
Land: Deutschland, Finnland

Inhalt

„Ich habe 20 Jahre ohne Mann gelebt und kann weitere 100 ohne leben.“ Hala ist mit 19 Jahren vor einer Zwangsheirat aus dem nordsyrischen Minbij über den Euphrat geflohen – und beim kurdischen Militär gelandet. In Rojava bekommt sie eine Kampfausbildung und das Selbstbewusstsein, um sich und andere Frauen künftig vor Gewalt zu schützen. Dass das nicht überall auf Verständnis trifft, erlebt sie, als sie in ihre Heimatstadt zurückkehrt, um ihre jüngeren Schwestern zu retten. Spannend erzählt Antonia Kilian in ihrem Regiedebüt von Frauen, die um ihre Selbstbestimmtheit kämpfen. Dabei blitzt immer wieder ein Hauch von Freiheit auf: in einer wehenden Gardine, einer Autofahrt mit windzerzausten Haaren oder einem Bad im Euphrat. Anja Klauck
Wir präsentieren die Deutschlandpremiere des Films.

Die Untertitel sind bei den Audioeinstellungen des Videos auswählbar. Um die Audiodeskription auszuschalten, bitte wählen Sie unter "AUDIO" Arabic aus.

Altersfreigabe: 12

Englischer/Originaltitel: THE OTHER SIDE OF THE RIVER. Deutscher Titel: THE OTHER SIDE OF THE RIVER. Autor: Antonia Kilian, Arash Asadi, Guevara Namer. Kamera: Antonia Kilian. Ton: Stephan Konken. Schnitt: Arash Asadi. Musik: Shkoon (Thorben Diekmann und Ameen Khayer). Produktion: Doppelplusultra Filmproduktion GmbH, Pink Shadow Films, Greenlit Productions. Produzent: Frank Müller, Antonia Kilian, Guevara Namer, Merja Ritola. Länge: 91 min. Vertrieb: Syndicado Film Sales. Verleih: Doppelplusultra Filmproduktion GmbH

Der Film kann zum Preis von 6€ bis zum 23. Mai auf der Seite des Dok.fest angeschaut werden.

Foto: DOK.fest München

Links

Filmstab

Regie: Antonia Kilian
Kamera: Antonia Kilian