Aktuelles

Free-TV-Premiere von "Babylon Berlin"

29. September 2018

Diesen Sonntagabend um 20.15 Uhr zeigt die ARD die erste Folge der hochgelobten und vielfach ausgezeichneten Serie "Babylon Berlin". Die Serie lief bereits im Herbst 2017 auf Sky und feiert jetzt ihre Premiere im Free-TV. Sie beruht auf dem Kriminalroman "Der nasse Fisch" von Volker Kutzscher, der im Berlin der späten Zwanziger Jahre spielt. Im Mittelpunkt steht der Kommissar Gereon Rath, gespielt von Volker Bruch.

Zur ersten Folge:

Berlin, im Frühjahr 1929: Eine Metropole in Aufruhr. Ökonomie und Kultur, Politik und Unterwelt – alles befindet sich in radikalem Wandel. In dieser Kulisse findet sich der junge Kommissar Gereon Rath aus Köln wieder. Ein scheinbar simpler Fall wird sein Leben bald für immer verändern.

Alle weiteren Folgen laufen jeweils donnerstags um 20.15 Uhr. Eine Audiodeskription wird mit angeboten.

Babylon Berlin ist mit einem Budget von knapp 40 Millionen Euro die teuerste nicht-englischsprachige Serie aller Zeiten und gewann zahlreiche nationale und internationale Filmpreise. Die Regie führten Ton Tykwer, Achim von Borries und Henk Handloegten.

Hier gibt es weitere Informationen und eine Vorschau zur ersten Folge: https://www.daserste.de/unterhaltung/serie/babylon-berlin/sendung/babylon-berlin-1-3-folge-1-100.html
Falls Sie mal eine Folge verpassen, können Sie diese hier auch online sehen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie mindestens alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Pflichtfelder aus.